Eistherapie

Die Eistherapie erfolgt in Form von Eispackungen oder durch Einreibungen mit Eiswürfeln. Die Kälte bewirkt eine Dämpfung der Entzündung und Schmerzlinderung.

Bei Langzeiteinwirkung (mehr als 5 Minuten ) verengen sich die Hautgefäße, der Stoffwechsel und die Reflexe des Nervensystems werden herabgesetzt, so dass Entzündungen und Schmerzen gedämpft und Schwellungen vermieden werden. Kurzzeitige Kältereize (einige Sekunden) erhöhen die Muskelspannung und werden benutzt, um atrophierte (verkümmerte) Muskel zu “wecken”.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

KRANKENGYMNASTIK

HEISSLUFT

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und analytische Cookies sowie Dienste zur optimalen Darstellung.
  • Nur Cookies von physio-vital-poll.de zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Bewegungsbad
Bewegungsbad

Zurück